DEKRA Construction Management

Qualifizierte Nachhaltigkeit von Immobilien - Für Transparenz und Werthaltigkeit.

Die Nachhaltigkeit von Gebäuden erstreckt sich über den gesamten Lebenszyklus einer Immobilie, von der Idee des Entwurfs bis zum Abriss bzw. Umnutzung.

Daher sollten Sie sich als Bauherr oder Investor in der Planung frühzeitig mit diesem Thema auseinandersetzen. Je früher Sie einen Experten für Nachhaltige Gebäude mit in Ihr Projekt integrieren, desto optimaler wird das Gesamtergebnis und, sollte eine Zertifizierung durch z.B. BREEAM, LEED oder DGNB angestrebt werden, umso höher wird die erreichte Zertifizierungsstufe.

 

Warum ist Nachhaltigkeit in Bezug auf Immobilien so wichtig?

Nachhaltigkeit im Gebäudebereich spielt eine zentrale Rolle für erfolgreichen Umwelt-, Ressourcen- und Klimaschutz.

  • Die Bevölkerung in den Industrienationen verbringt ca. 90% Ihres Lebens innerhalb von Gebäuden.
  • Der Energieverbrauch von Immobilien beträgt ca. 40% des Gesamtenergieverbrauchs.
  • 40% des Gesamt CO2-Ausstoßes produziert der bebaute Raum.
  • Die Bauindustrie produziert ca. 30% des Abfalls und verbraucht ebenso viele natürliche Ressourcen.
  • Der Anteil am Gesamt-Wasserverbrauch der Bauindustrie beträgt ca. 20%.
  • Gebäude sind bei unüberlegter Auswahl der Baustoffe über den gesamten Lebenszyklus Sondermüll-Zwischenlager.

Ziel des nachhaltigen Bauens ist es, Ressourcen zu schonen, die Umwelt zu entlasten, die Qualität und den Wert von Gebäuden zu sichern sowie Bauwerke mit einem hohen sozialen Nutzen zu schaffen.

Nachhaltigkeit selbst ist jedoch ein weitgefasster Begriff, der in Verbindung mit Immobilien jedoch recht konkret definiert werden kann. Eine nachhaltige Immobilie berücksichtigt mindestens drei Qualitäten, welche gleichzeitig die Säulen der Nachhaltigkeit darstellen:

  • Ökologie
  • Ökonomie
  • Soziokultur

Verschiedene Zertifizierungssysteme wie z.B. BREEAM, LEED oder DGNB machen die Nachhaltigkeit eines Gebäudes auf Basis dieser 3 Qualitäten messbar.

Unsere Dienstleistungen

Sofern Sie als Investor, Bauherr und/oder Nutzer in Betracht ziehen, Ihren Neubau oder Bestandsimmobilie auf Nachhaltigkeit zertifizieren zu lassen, finden Sie in DEKRA einen kompetenten Ansprechpartner.

Wir beraten und unterstützen Sie

  • bei der Auswahl des für Sie besten Systems für die anschließende Zertifizierung
  • im Vorfeld in Form eines Pre-Checks zur Lokalisierung der möglichen Zertifizierungsstufe ja nach System
  • während der kompletten Projektierung und geben Ihnen die Hilfestellung, die Sie benötigen, damit Ihr Gebäude die angestrebte Zertifizierung erreicht

Darüber hinaus erarbeiten wir Ihnen auch sämtliche für eine Zertifizierung erforderlichen Nachweise und Berechnungen, wie z.B.

  • eine Gebäude-Ökobilanz
  • eine Lebenszyklusberechnung
  • einen Trinkwasserbedarfs-/Abwasserverbrauchsnachweis
  • die Zusammenstellung von Produkt-/Sicherheits-Datenblätter oder Umweltdeklarationen (EPD’s)
  • Baustellen-Dokumentationen zu allen Aspekten der Nachhaltigkeit
  • eine Innenraumluftmessung (VOC, Formaldehyd, usw.)
  • die Durchführung von Luftdichtigkeitsmessungen, IR-Thermografie oder Messungen zum Schallschutz

und vieles mehr.

Wir sind für Sie da!

Telefon 0711.7861-3920

Ihre Anfrage beantworten wir umgehend. Sie erreichen uns telefonisch Mo. - Fr. 8-17 Uhr

Bitte Sicherheitscode eingeben.
Wenn nicht lesbar für einen
Refresh auf das Bild Klicken
.