DEKRA Construction Management

Baubegleitende Qualitätsprüfung

Im Rahmen der baubegleitenden Qualitätsprüfung wird die Ausführung aller Gewerke durch Sachverständige in turnusmäßigen Begehungen überprüft. Die Qualität wird in Form von Prüfberichten und fortlaufenden Mängellisten dokumentiert. Damit wird eine unabhängige Prüfung, Verfolgung und Freimeldung der Mängel gewährleistet.

Unser Ziel ist es, ärgerliche und kostspielige Baumängel frühzeitig zu erkennen – und deren Beseitigung frühzeitig zu ermöglichen. Optional werden einzelne Mängel im Streitfall in Form von Sachverständigenstellungnahmen eindeutig aufgearbeitet.


Auszüge aus unserem Leistungsumfang im Bereich der Baubegleitenden Qualitätsprüfung:

  • Vor-Ort-Begehungen eines DEKRA Sachverständigen zur stichprobenartigen Prüfung der Übereinstimmung des Bauvorhabens mit den überlassenen Plan- und Vertragsunterlagen sowie den geltenden technischen Vorschriften
  • Rein visuelle, zerlegungs- und zerstörungsfreie sowie punktuelle Prüfung bei den Vor-Ort-Begehungen, d. h. stichprobenartige Kontrolle durch den Sachverständigen hinsichtlich sichtbarer Mängel, soweit diese offen zugänglich sind
  • Erstellung eines ausführlichen Berichts mit Fotodokumentation bei jeder Vor-Ort-Begehung
  • Die Berichte dokumentieren die einsehbaren Ausführungsfehler der Bauarbeiten sowie fertige und unfertige Leistungen, je nach Fertigstellungsgrad der einzelnen Gewerke.

Erfahren Sie außerdem auch hier, wie wir Sie bei der Baubegleitenden Qualitätsprüfung unterstützen können. Zudem haben wir in unserem Produktflyer (PDF-Download) die wichtigsten Informationen für Sie zusammengefasst. 

Wir sind für Sie da!

Telefon 0711.7861-3920

Ihre Anfrage beantworten wir umgehend. Sie erreichen uns telefonisch Mo. - Fr. 8-17 Uhr

Bitte Sicherheitscode eingeben.
Wenn nicht lesbar für einen
Refresh auf das Bild Klicken
.